Speisungsprogramme

Die chronische Unterernährung ist ein großes Problem und führt zu ernsthaften Erkrankungen. Die Kinder sind geschwächt und sterben schneller an Krankheiten, die von gut genährten Körpern besser abgewehrt werden könnten.

Um den Kindern zu helfen, haben wir ein Kindergarten- und Grundschulspeisungsprogramm ins Leben gerufen. In 3 Dörfern in der Ashanti Region versorgen wir 600 Kinder täglich. In der Brongh Ahafo Region unterstützen wir die Grundschule in Attakrom, mit 505 Schülern.

Um für die Kinder zu kochen werden Frauen aus dem Dorf angestellt. Die Nahrungsmittel kommen grundsätzlich von lokalen Märkten.

So helfen wir zum einen den Kindern, darüber hinaus aber auch den örtlichen Marktfrauen, die nun wiederum ihren Kindern helfen können.

Mit unserem Farm– und unserem Hühnerfarm-Programm versuchen wir zusätzlich unabhängiger von Lebensmittelspenden zu werden.

Hilfe zur Selbsthilfe par excellence!