Impressum

Anbieter im Sinne § 5 TMG ist:
Madamfo Ghana e.V.

Bettina Landgrafe
Voerder Str. 139a
58135 Hagen

Tel.: 02331/1278278
Mobil: 0163/7703867

www.madamfo-ghana.de
mail[at]madamfo-ghana.de


Vertretungsberechtigter Vorstand:
Bettina Landgrafe (1. Vorsitzende)

Registergericht: Amtsgericht Hagen
Registernummer: VR 2490

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §5 TMG:
Bettina Landgrafe, Vörder Str. 139a, 58135 Hagen

Dieses Impressum gilt auch für:
www.facebook.com/Madamfo.Ghana

Finanzamt Hagen
Finanzamt Körperschaftssteuer
Steuernummer: 321/5778/2440

 


Spendenkonto – Deutschland

Madamfo-Ghana e.V.
Sparkasse Hagen
Kto.: 101900090
BLZ: 45050001

Für Überweisungen
aus dem Ausland:
SWIFT Code: WELADE3H
IBAN: DE77450500010101900090

Zuwendungsbestätigungen versenden wir automatisch ab einer Höhe von 200,– € quartalsweise und am Ende des Jahres. Bis zu diesem Betrag reicht ein Nachweis (Kontoauszug, Onlinebanking-Ausdruck etc.) für das Finanzamt über die Spende aus.


Spendenkonto – Österreich

Madamfo-Ghana e.V.
Erste Bank Österreich
Kto.: 29421794000
BLZ: 20111

Madamfo Ghana e.V. ist kein begünstigter Spendenempfänger in Österreich, der Vereinssitz befindet sich in Deutschland.


Konzeption, Design und Programmierung

HDW Neue Kommunikation GmbH, Saarbrücken
Tel.: 0681/6688160

info[at]hdw1.de
Web: www.hdw1.de


Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Fotos, Grafiken und Texte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser Fotos, Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Satzung

Vereinssatzung des Vereins Madamfo-Ghana Ghana-Projekt von Bettina Landgrafe e.V.

§1
Der Verein führt den Namen „MADAMFO-GHANA Ghana-Projekt von Bettina Landgrafe e.V.“ und hat seinen Sitz in Hagen.

§2 Zweck des Vereins
Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige – mildtätige – Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Zweck des Vereins ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen in Ghana (Förderung der Entwicklungshilfe), insbesondere Durchführung folgender Maßnahmen:

a) Unterstützung von Hilfs-, Entwicklungs- und Gesundheitsprogrammen sowie jeglichen Maßnahmen zur Unterstützung und Stärkung des Gesundheitswesens einschließlich des Baus von Buschkliniken in Ghana, Unterstützung medizinischer Hilfsprogramme, einschließlich der Behandlung sowie der Aus- und Weiterbildung von Ärzten und medizinischem Hilfspersonal, insbesondere zum Zwecke der Unterstützung der Selbsthilfe, Unterstützung und Förderung der Gesundheitsberatung,

b) Durchsetzung von Infrastrukturmaßnahmen, wie Brunnenbau, Wasserversorgungsanlagen, Straßenbau,

c) Ernährungssicherung durch Versorgung der Bevölkerung in Ghana mit Lebensmitteln, Anregung, Vorbereitung, Begleitung und Unterstützung landwirtschaftlicher und/oder ernährungssichernder Programme, sowie Maßnahmen zum Wiederaufbau und zur Sanierung und zur Verbesserung der örtlichen und nationalen Infrastruktur,

d) Förderung von Entwicklungshilfe, Erziehung und Berufsbildung, Jugend- und Altenhilfe, Unterstützung sozial benachteiligter und bedürftiger Menschen, darunter auch politisch, ethnisch oder religiös Verfolgte, Flüchtlinge, Vertriebene, Kriegsopfer, Kriegsüberlebende, Kriegsbeschädigte und Opfer von Stammesunruhen sowie Maßnahmen zur Verhinderung und/oder Unterbindung von Stammesunruhen,

e) Kultur in Ghana mit Aufbau von Schulen, Kindergärten und anderen Bildungseinrichtungen, dabei insbesondere Hilfe zur Selbsthilfe u. a. beim Weben und Färben von Stoffen u. ä. handwerklichen Arbeiten, dabei insbesondere Berücksichtigung, Unterstützung und Stärkung eines gleichberechtigten Zuganges von Mädchen und Frauen zur Aus-/Fortbildung, beruflicher Bildung und Kultur,

f) Flüchtlingsunterstützung und Begleitung von Flüchtlingshilfe- und Wiederansiedlungsprojekten sowie psychosoziale Hilfe, Behandlung Traumatisierter, Förderung interethnischer Begegnungen, Reintegrationsmaßnahmen für Flüchtlinge, Hilfe bei der Bewältigung von Bürgerkriegen oder bürgerkriegsähnlichen Zuständen, Hilfe beim Aufbau demokratischer Strukturen, Bewusstseinsbildung im Hinblick auf Menschenrechte, ins Leben rufen, Begleitung und Unterstützung von Soforthilfeprogrammen bei Natur- und Flüchtlingskatastrophen sowie bei bewaffneten Konflikten,

g) Projekte zur Stärkung der Rolle der Frau in Familien und Gesellschaft,

h) Veranstaltungen und Herausgabe von Informationen zur Aufklärung über soziale, politische und ökologische Missstände in den Zielgebieten,

i) Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses und zur gemeinsamen Verwirklichung der genannten Ziele; dabei Unterstützung und Teilnahme an Katastrophenhilfsprogrammen auch anderer, sowohl staatlicher als auch nicht staatlicher karitativer Organisationen und Einrichtungen,

j) Schutz vor Ausbeutung und Gewalt, insbesondere zum Schutze von Frauen und Kindern, Förderung der Beteiligung von Kindern in jeglicher Hinsicht, u. a. an Hilfs-, Bildungs- und Schutzprogrammen staatlicher und nicht staatlicher Einrichtungen; die Unterstützung von Einrichtungen und Organisation für Frauen und Kinder, die ausschließlich und unmittelbar Zwecke im Sinne dieser Satzung verfolgen,

k) Information der ghanaischen und der deutschen Bevölkerung über die Lebenssituation der Kinder in den Entwicklungsländern und den Industrieländern zur Förderung des Gedankens der Solidarität und der Entwicklung.

Der Satzungszweck wird verwirklicht, insbesondere durch Werbung um Sponsoren und Spendern, die die Projektarbeit des Vereins Ghana zur Erfüllung des Vereinszwecks unterstützen.

Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.


Bildquellen

Beboy – Fotolia.com
Falko Matte – Fotolia.com
Okea – Fotolia.com
drubig-photo – Fotolia.com
Janusz Z. Kobylanski – Fotolia.com
odze – Fotolia.com