Attakrom Kindergarten und Grundschule

Projektziel:

  • Schulbildung: Zugang zu Primärbildung
  • Gesundheitsvorsorge: Nutzung des Gebäudes zur Schulung von Müttern/Familien, im Rahmen von Aufklärungskampagnen (Malariaprävention, Säuglings- und Kindersterblichkeit, Müttersterblichkeit etc.), Kooperation mit BONITA Health Center, Brodi
  • Prävention von Teenageschwangerschaften (siehe Zeitungsartikel)

Zielort:
Das Dorf Attakrom befindet sich im Tain District, in der Brong Ahafo Region in Ghana. Das Dorf und Umgebung haben ca. 1300 Einwohner. Die Gemeinde besteht hauptsächlich aus Farmern.

Zielgruppe:
150-200 Mädchen und Jungen im Alter von 1 – 12 Jahren.

Projektrahmen:
Schulgebäude zur Unterbringung eines Kindergartens und einer Grundschule.

Situation vor Ort:
Die Kinder werden zur Zeit im Freien und in einem provisorischen Schuppen unterrichtet. Dadurch kommt es zu vielen Problemen. Die Kinder sind im Unterricht abgelenkt, bei Regen können sie gar nicht zur Schule gehen, was wiederum zu schlechten Leistungen führt.
Ein weiterer negativer Effekt ist, dass insbesondere junge Mädchen durch den Mangel an Bildung und den damit einhergehenden Umständen, zu anderen Aktivitäten „verführt“ werden.
Teenager-, bzw. Kinderschwangerschaften (unter 14 Jahren) nehmen dramatisch zu.
Das vorgestellte Projekt wird hier korket ansetzen und zu einer Lösung der angeführten Problematik führen.

 

Status: fertig gestellt (durch die Unterstützung von Herrn Evans und seinen Freunden)
Kosten: 60.000€


DAS PROJEKTGEBIET


EINDRÜCKE VOM PROJEKT