Bildung

Bildung ist der Weg zu einem selbst bestimmten Leben. Für uns ist es selbstverständlich, dass unsere Kinder eine Schule besuchen und eine Ausbildung bekommen.

In Ghana ist der Besuch einer Schule für die Eltern und die Familie mit einem großen finanziellen Aufwand verbunden. Die meisten Menschen können es sich nicht leisten ihre Kinder in die Schule zu schicken, dafür Schulgeld zu bezahlen, Bücher und die in Ghana übliche Schuluniform zu kaufen.

Viele Kinder kommen deshalb zu uns und bitten um unsere Hilfe. Madamfo-Ghana leistet hier „Hilfe zur Selbsthilfe“. Mit einer soliden Schulbildung steht den Kindern jeder berufliche Weg offen.


Projekte zum Thema Bildung

Schulkomplex am Lake Bosomtwi

Der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben: BILDUNG. Bau eines multifunktionalen, dorfübergreifenden Schulkomplexes am Lake Bosomtwi.

Grundschule in Dame Nkwanta

Die Alphabetisierungsrate im Pru Distrikt liegt weit unter dem Landesdurchschnitt. Durch die Spende der Stiftung Fly&Help wird der Bau einer Grundschule ermöglicht.

Grundschule in Ampaha

Eine Grundschule für Ampaha wird 500 Kindern eine Zukunft ermöglichen und 
die Mädchen stärken!

Grundschule in Abease

Der Anteil der Analphabeten im Prang-Distrikt liegt weit über dem Landesdurchschnitt. Dies liegt an der fehlenden Schulinfrastruktur, nicht vorhandener Wasserversorgung und fehlendem Lehrmaterial. Ein integriertes Schulprojekt kann diese Problematik lösen.

Lehrerwohnungen am Lake Bosomtwi

Es gibt nur einen Trampelpfad den steilen Berg hinunter und dieser wird nicht von öffentlichen Verkehrsmitteln bedient. Am Seeufer warten hunderte Kinder auf den Beginn des Unterrichts!

Kindergarten für Morle

Morle ist eine landwirtschaftliche Gemeinschaft im Distrikt Jaman North in der Bono-Region von Ghana. Mehr als 100 Kinder besuchen derzeit den dortigen Kindergarten, der an die Morle Presby Schule angeschlossen ist.

Wiederaufbau der Grundschule in Brodi

Das Hauptziel des Projekts ist der Wiederaufbau der drei Klassenzimmer für die Schule.

Schulbänke

Es gibt viel zu wenig Schulbänke. Viele Schüler müssen während des Unterrichtes auf dem Boden sitzen oder liegen. Darunter leidet die Konzentration, die Handschrift und auch die Gesundheit der Kinder.

Kindergarten für Banda Ahenkro

Die Schule, insbesondere der angeschlossene Kindergarten, ist in einem sehr schlechten Zustand.

Kindergarten für Kabile

Das Dorf Kabile wird überwiegend von Bauern bewohnt, die aber nur für den eigenen Verbrauch anbauen. Es gibt dort eine Grundschule mit Kindergarten. In den Kindergarten gehen mehr als 140 Kinder.

Mehr anzeigen