Health Center für Kyekyewere

Projektziel:
Das Dunkwa Kyekyewere Health Center soll um eine Frauen- und Männerstation (2018/2019), zusätzliche Betten für die Klinik für Reproduktive Kindergesundheit/ Kimderkrankenhaus (2020) und Personalunterkünfte (2021) erweitert werden. Außerdem soll die Klinik mit dringend benötigtem Krankenhaus-Equipment (2018-2021) ausgestattet werden.

Hintergrund:
Das Dunkwa Kyekyewere Health Center wurde 1974 erbaut. Folgende Bereiche werden durch die Klinik abgedeckt: Schwangerschaftsvorsorge, reproduktive Kindergesundheit, Kinderklinik, Ultraschall-Untersuchungen, Labor, ambulante und stationäre Versorgung sowie Patientenüberwachung.
In den letzten Jahrzehnten ist die Bevölkerungszahl stark gestiegen, weshalb die Gesundheitsversorgung nicht mehr für jeden gewährleistet ist.
Die Klinik hat nur einen sehr kleinen Raum für Patienten, die stationär versorgt werden müssen. Dort werden zudem Frauen/Kinder und Männer gemeinsam untergebracht. Außerdem fehlt es an wichtiger Ausstattung, um einen reibungslosen Klinikalltag zu gewährleisten.
Es gibt nicht genug Personal, da es keine Personalunterkünfte gibt.

Zielgruppe:
Das Dunkwa Keyekyewere Health Center liegt im Upper Denkyira Municipal der Central Region in Ghana, etwa 20 Kilometer von der Municipal Hauptstadt entfernt. Das Dorf ist umgeben von weiteren 29 Gemeinden. Insgesamt leben dort etwa 15.000 Menschen. Allein in Dunkwa Kyekyewere sind es über 6.000 Einwohner. Das Health Center stellt dort die einzige Gesundheitsversorgung dar und hat ein hohes Patientenaufkommen.

Status: in der Realisierung durch die Unterstützung von GTP Schäfer, Grevenbroich
Kosten: ca. 150.000€

 


DAS PROJEKTGEBIET