Onwe Wasser Projekt

Das Dorf Onwe befindet sich im Bosomtwe Bezirk, in der Ashanti Region Ghanas. Onwe liegt etwa 20 Kilometer von Kumasi entfernt.

Die Gemeinde wird hauptsächlich von Bauern bewohnt und hat ca. 900 Einwohner. Angebaut wird hauptsächlich Maniok (eine Wurzelknolle), Cocoyam (Wurzelknolle), Mais, Wegerich, Pfeffer und Gemüse. Viehzucht und Geflügelzucht bilden ebenfalls einen Teil der landwirtschaftlichen Tätigkeiten, jedoch nur für den Eigenbedarf.

Es gibt einen Kindergarten, eine Grundschule und eine Junior High School mit insgesamt 270 Schülern, im Alter von 2 – 18 Jahren.

Für das gesamte Dorf gab es nur ein einziges Wasserloch. Es herrschte dort immer Druck und Überlastung und es entstanden große Warteschlangen, wodurch die Bewohner ständig um das Wasser konkurrieren mussten. Das beeinflusste auch die Lernsituation der Schüler.

Die meisten Schüler kamen dadurch unpünktlich zum Unterricht und brachten schlechte Leistungen in ihren Prüfungen. Wenn das Wasserloch ganz zusammenbrach, gingen die Schüler zu einem nahegelegenen Bach zum Trinken, was sehr unhygienisch war.

Status: fertiggestellt 
Kosten: 9.500 Euro


DAS PROJEKTGEBIET ONWE, ASHANTI REGION