Ashanti Region


Standorte der Projekte

Entstehungsjahr der Projekte


Projekte zum Thema Ashanti Region

No screen time

NO SCREEN TIME wird 1.100 Schülerinnen und Schülern den praxisbezogenen Unterricht an einem PC ermöglichen und so ihre Berufschancen erheblich verbessern. Bitte unterstützen Sie unsere Weihnachtsspendenaktion 2021! Vielen Dank.

Anhwieso Methodist School Wash Projekt

Kokofu Anhwiaso ist eine, überwiegend von Bauern bewohnte, Gemeinde mit ca. 1.800 Einwohnern. Sie liegt im Bosome Freho District in der Ashanti Region.

Schulkomplex am Lake Bosomtwi

Der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben: BILDUNG. Bau eines multifunktionalen, dorfübergreifenden Schulkomplexes am Lake Bosomtwi.

Nkwantapong Wasserprojekt

Das Dorf hat keinen eigenen Brunnen. Frauen und Kinder stehen morgens früh auf, um Wasser aus einem Nachbardorf zu holen.

Abono School WaSH Projekt

Das Abono School WaSh Projekt steht für bessere Hygienestandards. 1.200 Familien sind die Zielgruppe.

Ampaha School WaSH Projekt

In Schulen sind WaSH-Projekte ein wichtiger Baustein für positive Verhaltensänderungen bei Kindern im Hinblick auf deren Hygiene. WaSH bedeutet: Wasser, Sanitär und Hygiene. Der Zugang zu sauberem Trinkwasser und angemessenen sanitären Anlagen ist für die Kinder in Ampaha von elementarer Bedeutung.

Grundschule in Ampaha

Eine Grundschule für Ampaha wird 500 Kindern eine Zukunft ermöglichen und 
die Mädchen stärken!

Ntinanko Wasserprojekt

Ntinanko ist eine, überwiegend von Bauern bewohnte, Gemeinde mit ca. 4.500 Einwohnern. Sie liegt im Aminase East District in der Ashanti Region.

Coronavirus – Gemeinsam die Verbreitung des Virus eindämmen

Die ganze Welt befindet sich nach wie vor in einem noch nie dagewesenen Ausnahmezustand. Die Krankheit COVID-19, die durch das Coronavirus ausgelöst wird, hat viele Menschenleben gefordert und unser aller Alltag komplett verändert.

WaSH Projekt am St. Michael Technical Institut

Das St. Michaels Technical & Vocational Institute war eine Bildungseinrichtung ohne Toilettenanlagen und fließendes Wasser.

Tumiabu Wasser Projekt

Tumiabu liegt im Bosome Freho District in der Ashanti Region in Ghana und ist eine, überwiegend von Bauern bewohnte, Gemeinde mit ca. 1.100 Einwohnern. Der Brunnen fördert auf Grund der ständigen Überlastung nicht genügend Wasser für das Dorf, deshalb müssen die Dorfbewohner Wasser aus Teichen und Flüssen nehmen, was zu Erkrankungen führt.

Worakese Wasser Projekt

Das Wasser Projekt für Worakese versorgt mehr als 1800 Menschen mit sauberem Wasser.

Apewu WaSH Projekt

Mitte Juni 2020 konnte mit einem WaSH Projekt begonnen werden. Das Brunnenbohrloch wird dabei rehabilitiert und saniert und die fast 15 Jahre alte KVIP-Toilettenanlage renoviert und in eine moderne Toilettenanlage mit WC umgebaut.

Esreso Wasser Projekt

Mehr als 7.500 Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und holen daher ihr Wasser aus verschmutzten Teichen oder Bächen. Das Risiko für eine Infektion durch dieses Wasser ist sehr hoch. Eine mechanisierte Wasserversorgung kann hier Abhilfe schaffen.

Dominase Wasserprojekt

Die Gemeinde Dominase steht vor einem großen Problem der Trinkwasserversorgung. Tatsächlich hat diese Gemeinschaft nur zwei Brunnen, von denen einer völlig außer Betrieb ist.

Schulbänke

Es gibt viel zu wenig Schulbänke. Viele Schüler müssen während des Unterrichtes auf dem Boden sitzen oder liegen. Darunter leidet die Konzentration, die Handschrift und auch die Gesundheit der Kinder.

Atobiase Wasser Projekt

Das Dorf hat ein großes Problem mit der Trinkwasserversorgung. Der eine vorhandene Brunnen, bricht aufgrund der Überlastung ständig zusammen. Die Menschen holen dann ihr Trinkwasser aus verdreckten Bächen und Flüssen, was ein hohes Risiko von wasserbedingten Krankheiten birgt.

Korkyikrom Wasserprojekt

In Korkyikrom gibt es einen Kindergarten, eine Grundschule und eine Junior High School. Für alle 1500 Menschen gibt es nur 3 Brunnen. Benachbarte Dörfer holen ihr Wasser ebenfalls aus Korkyikrom.

Gyekye Wasserprojekt

Gyekye befindet sich im Atwima Kwanwoma Bezirk in der Ashanti Region Ghanas und liegt etwa 18 Kilometer von Kumasi entfernt.

Kindergarten Chichibon

Das Dorf Chichibon hat ca. 900 Einwohner. Es gibt dort eine Grundschule und eine Junior High School mit insgesamt ca. 270 Schülern.

Kindergarten Dannso

Bau eines Kindergartens im Projektgebiet Boome Freho District in der Nähe des Lake Bosumtwi.

Outreach-Klinik für Schwangere und Kindergesundheit

Die Müttersterblichkeit und die Erkrankungsraten bei Neugeborenen sind in Ghana immer noch hoch.

Asarekrom Wasserprojekt

Asarekrom befindet sich im Amanie West Bezirk in der Ashanti Region Ghanas und liegt etwa 20 Kilometer von Kumasi entfernt.

Chichibon Wasserprojekt

Chichibon befindet sich im Atwima Kwanwoma District von Foase-Atwima in der Ashanti Region in Ghana, ca. 12 Kilometer von Kumasi entfernt.

Nwineso No. 1 Wasserprojekt

Nwineso No.1 liegt im Bosomtwe Atwima Kwanwoma District in der Ashanti Region, ca. 20 km entfernt von Kumasi.

Asisiriwa Wasserprojekt

Asisiriwa befindet sich im Bosomtwi District in der Ashanti Region in Ghana, ca. 15 Kilometer von Kuntanase entfernt.

Onwe Wasserprojekt

Die Grundschule Onwe befindet sich im Bosomtwe Bezirk in der Ashanti Region Ghanas.

Adu Nwamase Wasserprojekt

Adu Nwamase befindet sich im Atwima Kwanwoma District von Foase-Atwima in der Ashanti Region, ca. 20 Kilometer von Kumasi entfernt.

Afrancho Wasserprojekt

Afrancho befindet sich im Atwima Kwanwoma Bezirk in der Ashanti Region und liegt etwa 14 Kilometer von Kumasi entfernt.

Maternity Programm

Medizinische Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen – für gesunde Mütter und Kinder! Kein Kind und keine Mutter darf aus Armut bei der Geburt sterben!

Lehrerwohnungen am Lake Bosomtwi

Es gibt nur einen Trampelpfad den steilen Berg hinunter und dieser wird nicht von öffentlichen Verkehrsmitteln bedient. Am Seeufer warten hunderte Kinder auf den Beginn des Unterrichts!

Lakeside Wasserporjekt

Bau einer Wasserpipeline, ausgehend vom Dorf Dompa, welche die Dörfer Hantaase und Banso mit sauberem Trinkwasser versorgen wird.

Kindergarten Detiaso

Detiaso ist ein Dorf mit ca. 200 Einwohnern im Bosome Freho District, am Lake Bosomtwi, in der Ashanti Region, ca. 30 Kilometer entfernt von Kumasi, der Hauptstadt der Ashanti Region. Die Haupteinnahmequelle sind kleinbäuerliche Farmen.

Operationen – Behandlungen – Medikamente

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium der verschiedenen Projektregionen finanzieren wir Patienten ihre Behandlungen und Operationen.