Outreach-Klinik für Reproduktive Gesundheit und Kindergesundheit

Hintergrund

Die Müttersterblichkeit und die Erkrankungsraten bei Neugeborenen sind in Ghana immer noch hoch.

In konkreten Zahlen heißt das: 2017 lag die Todesfallrate von Müttern von pro hunderttausend Lebendgeburten bei 310. Gleichzeitig stieg die Anzahl der Frauen, die aufgrund schwangerschaftsbedingter Komplikationen starben, von 1.020 auf 3.100.

Das bedeutet, dass täglich schwangere Frauen, Mütter und Neugeborene sterben.

Zahlreiche Einrichtungen sowie die Regierung von Ghana gehen gegen diese schlimme Problematik vor. Und auch wir von Madamfo Ghana leisten unseren Beitrag im Kampf gegen die Müttersterblichkeit.

So hat es sich als dringend notwendig erwiesen, unsere Aktivitäten im Bezug auf diese Missstände großflächig auszuweiten – und das haben wir mit Ihrer Unterstützung auch getan.

Konkret heißt das: Bereits seit November 2014 haben wir unsere Hilfsmaßnahmen von der Ashanti Region auf die Brong Ahafo, die Central Region und die Northern Region ausgedehnt.

Das Projekt

Um die Mütter- und Neugeborenensterblichkeit zu senken und insbesondere Risikoschwangerschaften medizinisch zu betreuen, haben wir einen Outreach-Posten an die kleine Klinik in Traboum angebaut.
Schwangere können dort entbinden und die Neugeborenen werden professionell versorgt, gleichzeitig werden Familienplanung und Aufklärungsprogramme angeboten.

Status: fertig gestellt, durch den Comedian Luke Mockridge und die RTL Stiftung Wir helfen Kindern
Kosten: 
15.000€


DAS PROJEKTGEBIET