Ntinanko Wasserprojekt


Ntinanko Wasserprojekt

Ntinanko ist eine, überwiegend von Bauern bewohnte, Gemeinde mit ca. 4.500 Einwohnern. Sie liegt im Aminase East District in der Ashanti Region.

Die Gemeinde hat nicht genügend Zugang zu ausreichend sauberem Trinkwasser. Es gibt zwar noch 3 Brunnen in der Gemeinde, welche aufgrund der hohen Belastung aber ständig kaputt sind und zudem auch für die große Bevölkerungszahl nicht ausreichen.

Die Menschen holen dann ihr Wasser aus einem Fluss, der neben den üblichen Verunreinigungen und Keimen auch noch mit Schadstoffen aus dem Bergbau belastet ist.

Hier ist dringend eine mechanisierte Wasserversorgung mit mehreren Zapfstellen und Vorratstanks erforderlich, um die gesamte Bevölkerung mit ausreichend sauberem Trinkwasser zu versorgen.

Status: in der Planung
Kosten: ca. 13.500,00 €


DAS PROJEKTGEBIET: