Wir stiften Zukunft

Seit Anfang der 1990er-Jahre hat Ghana mehr als 30 % seines Waldes verloren – mit schwerwiegenden Folgen für das tägliche Leben. Von Wüstenbildung und Einkommensverlust und er dadurch bedingten Landflucht, bis hin zur Radikalisierung der lokalen Bevölkerung durch islamistische Extremisten führt dies zur Zerstörung des Lebensraumes.

Mit unserem Projekt:
Wir säen Zukunft – Viel mehr als nur Bäume,welches als Weihnachtsprojekt 2019 ins Leben gerufen wurde, setzen wir dem drohenden Exodus der jungen Bevölkerung ein Vorhaben entgegen, das neues Wachstum und Bleibeperspektiven schafft.

Mit 1 Euro pro Setzling können Sie das Projekt unterstützen!

Ein gemeinsames Projekt mit nachhaltigen Perspektiven

Kinder und Jugendliche ausgewählter Schulen und Bildungseinrichtungen werden an diesem Wiederaufforstungsprojekt beteiligt sein. ebenso wie ihre Familien, die lokale Forstindustrie und die wichtigsten Entscheidungsträger vor Ort. Das schafft Zusammenhalt.

Der gemeinsame und kollaborative Charakter des Projekts hat einen zusätzlichen Effekt: Es verhindert, dass sich Menschen zurückgelassen fühlen. Das beraubt lokale islamistische Extremisten ihres Nährbodens