Kliniken im Tain Distrikt

Unsere Vision:

Eine stabile und nachhaltige Gesundheitsversorgung, in einem abgelegenen Gebiet der Brong Ahafo Region in Ghana.
Dieses Gesundheitszentrum strategisch nutzen zur:

  1. Verbesserung der allgemeinen Gesundheitsversorgung
  2. Verbesserung der individuellen Gesundheitssituationen
  3. Die Bevölkerung wird ermutigt, Gesundheitseinrichtungen zu nutzen, da sie in der Nähe sind.
  4. Nachhaltige Verringerung von Beschwerden der Bevölkerung
  5. Schaffung von Einkommen und dadurch Generierung von Ressourcen für die lokale Bevölkerung

Projektziel:

Jeweils eine Gesundheitseinrichtung in den abgelegenen Dörfern Tanoso Njua, Tainso, Tanokrom und Tiadene, in der Brong Ahafo Region Ghanas, zu errichten, als Schlüssel zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung.
Madamfo Ghana möchte die Lebensqualität der Bewohner in diesem Gebiet nachhaltig verbessern. Gesundheitsversorgung ist dafür ein wichtiges und existenzielles Anliegen.

Hintergrund:

Die Brong Ahafo Region gehört zu den ärmsten Regionen Ghanas. Die existierende Infrastruktur für die Gesundheitsversorgung ist knapp, Gesundheitszentren sind so gut wie nicht verfügbar.
Die 4 Dörfer befinden sich alle im Tain District und liegen zwischen 7 und 35 km entfernt von der Bezirkshauptstadt Nsawkaw. Es gibt kein öffentliches Verkehrsnetz. Wenn man medizinische Hilfe benötigt, dann muss man die Entfernungen zur Bezirkshauptstadt zu Fuß bewältigen.

Zielgruppe:

Die Gemeinden werden überwiegend von Bauern bewohnt. Die Einwohnerzahlen betragen:
Tanoso Njua ca. 2.000, Tainso ca. 850, Tanokrom ca. 750 und Tiadene ca. 350.

Jedes Dorf hat einen Kindergarten und eine Grundschule. In Tainso und Tanokrom gibt es zusätzlich eine Junior High School.

Gesamteinzugsgebiet für das Projekt, inklusive umliegender Dörfer, sind ca. 10.00 Menschen.

Status: in der Planung
Kosten:
250.000 €

 


DAS PROJEKTGEBIET