Testimonials

Testimonial von Herrn Nardi, Geschäftsführer Dr. Theiss Naturwaren GmbH

„Seit 10 Jahren kennen und unterstützen wir Bettina Landgrafe und ihren Verein Madamfo Ghana e.V.. Auf sie aufmerksam geworden sind wir 2010 durch einen Bericht der Sendung „Stern TV“.

Als erstes hat die Dr. Theiss Naturwaren GmbH die Abschaffung der Kindersklaven am Voltasee unterstützt. Mittels Fischzucht wurde den Fischern dort eine Einkommensalternative ermöglicht. Die befreiten Kinder konnten in einem eigens gebauten Kinderheim ihrem Alter gemäß leben, spielen und im geschützten Raum aufwachsen. Ein weiteres Projekt war die finanzielle Förderung für den Bau von vier Kliniken in der Brong-Ahafo Region, Tain District.

Aktuell ist unser Ziel, Bettinas Engagement zur Eindämmung von Covid-19 in Ghana zu stützen.
Bettinas Tatkraft hat uns seit der ersten Begegnung begeistert! Ihre wertvolle Arbeit ermöglicht vielen Menschen ein besseres Leben. Sie steht für Ghana ein, alle Spenden fließen direkt in die Hilfsprojekte. Madamfo heißt übersetzt ‚Freund‘: so sind wir Freunde von Bettina und helfen ihr und ihrem Verein, damit weitere Projekte wahr werden können.“

Prof. Dr Peter Theiss, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Theiss Naturwaren GmbH

Giuseppe Nardi, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Theiss Naturwaren GmbH mit seiner Frau Donatella Nardi

Testimonial von Familie Helmut und Christine Fischer

„Als begeisterte Afrika-Reisende wollten wir aktiv etwas für den Kontinent tun. Nach langer Recherche wie und mit wem wir das umsetzen könnten, stießen wir schließlich auf Madamfo Ghana e. V. Hier wurde unsere Vorstellung davon, wie Entwicklungshilfe geleistet werden soll, erfüllt.

2016 konnten wir „unsere“ erste Schule in Brahoho einweihen. Seitdem ermöglichten wir zusammen mit Freunden den Bau eines Brunnens sowie die Eröffnung einer weiteren Vorschule in Chichibon. 2019 ist dann mithilfe von 2 weiteren Sponsoren noch ein Sozialzentrum in Yamah dazu gekommen. Aktuell unterstützen wir das Projekt für die Trägerinnen in Kumasi.

Die Arbeit, die Madamfo Ghana e. V. vor Ort leistet, ist großartig. Wir konnten uns bereits zweimal vor Ort selbst davon überzeugen, wie engagiert die Mitarbeiter sind und wie sehr die Hilfe von den Einheimischen geschätzt wird. Wir sind daher sehr froh, zur Madamfo-Familie zu gehören, und freuen uns auf weitere Projekte.“

Testimonial von Uncutbread

„Wir freuen uns unheimlich, mit Madamfo Ghana eine weitere großartige Organisation unterstützen zu dürfen, die sich seit vielen Jahren für ein besseres, gesünderes und gerechteres Leben der Menschen in Ghana einsetzt.

Es ist unser Ziel, einen Unterschied in der Welt zu machen und Bettina Landgrafe und ihr Team künftig unterstützen zu dürfen, bringt uns auf diesem langen Weg einen Schritt weiter.“

Anna Fink, founder uncutbread

Testimonial von Monika Otten, Rotary Club Hemer

„Im Jahr 2017 suchte ich nach einem Förderprojekt und mein Freund Gisbert machte mich auf die Projekte von Madamfo Ghana e.V. aufmerksam. Aus dieser Idee entstand eine inzwischen langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen dem Rotary-Club Hemer und Bettina Landgrafe sowie ihrem Team. Während eines mehrtägigen Aufenthalts in Ghana konnten wir uns von der Grundsatzidee des Vereins „Hilfe zur Selbsthilfe“ und ihre Umsetzung für und mit der Bevölkerung überzeugen.

Bettina zeigte uns die Herrlichkeit ihrer zweiten Heimat Ghana, überzeugte uns restlos von der Idee ihrer Arbeit, öffnete uns aber auch die Augen für die Probleme und Nöte der Bevölkerung. Gemeinsam mit ihrem Team konnten wir eine Wasserversorgung in Tafi Atome im Folgejahr realisieren, die wir im Rahmen einer großen Feierlichkeit im Dorf eröffnen durften.

Für uns werden diese Momente, aber auch die wertvolle Arbeit von Bettina und ihrem Team unvergesslich bleiben, da sie uns nachhaltig mit ihrem Handeln beeindruckt haben. Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen in Ghana und hoffentlich können wir wieder ein gemeinsames Projekt auf den Weg bringen.“

von links: Bettina Landgrafe, G. Harnischmacher, M. Otten, T. Penderok, Victor Manu, P. Harnischmacher